Cookie Hinweis anzeigen
Skip to main content
Sonnenschutzfolien

Warum Sonnenschutzfolien?

Bei Sonnenschutz am Gebäude denken Sie bestimmt an Markisen, Jalousien, Rolläden
oder andere Beschattungssysteme. Aber als Sonnenschutz sind auch Fensterfolien,
sogenannte Sonnenschutzfolien oder Sonnenschutzfilme sehr gut geeignet. Denn Fensterfolien
bieten als Sonnenschutz den großen Vorteil, dass sie immer konstant den freien Blick
nach draußen gewährleisten, egal zu welcher Tages- oder Jahreszeit.


Sehen Sie in diesem kurzen Video, welche Vorteile der Einsatz von Sonnenschutzfolien bringt:

Desweiteren dienen Fensterfolien gleichzeitig als UV-Schutz. Sonnenschutzfolien sorgen
für ein angenehmes Raumklima. Je nach Folientyp werden bis zu 88% der einfallenden
Hitzestrahlung
reflektiert und absorbiert. Die metallfreien Sonnenschutzfolien sind auf der
Glasscheibe kaum sichtbar und das Licht bleibt drinnen. Auch die schädliche
UV-A-Strahlung, die weitgehend für das Ausbleichen des Interieurs verantwortlich ist, wird
um fast 100% reduziert. Daher auch der Begriff UV-Schutzfolie.

Neben dem Effekt des Sonnenschutzes können Fensterfolien gleichzeitig als
Sichtschutzfolie (Spiegelfolie) oder als Splitterschutz dienen. Dabei kommen spezielle Folien
zum Einsatz, die den Einblick, zum Beispiel in Produktionsräume, verhindern, den Blick
nach draußen aber ungehindert ermöglichen.

Splitterschutzfolien mit entsprechendem Sonnenschutz kommen dort zum Einsatz, wo viele Menschen
unterwegs sind und die Sicherheit mit im Vordergrund steht. So werden in Schulen, Kindergärten
oder bei Schaufenstern und Vitrinen gerne Sonnenschutzfolien mit Splitterschutz eingesetzt.

Das schätzen unsere Kunden an uns:

  • ausführliche und fachkundige
    Beratung vor Ort
  • klare Angebote mit verbindlichen Festpreisen
  • eigener Montageservice
  • zuverlässige und fachlich
    qualifizierte Mitarbeiter
  • hohes Qualitätsniveau nach
    3M-Zertifizierungsstandards
  • saubere und termingerechte Abwicklung
  • auf Wunsch mit Arbeitsbühne bei hohen Fassaden

Ob geschäftlich oder privat - Sonnenschutzfolien schaffen ein besseres Raumklima!

Sonnenschutz und Wintergärten

Wintergärten dienen dem Zweck, dass durch möglichst viel
Sonneneinstrahlung ein atmosphärisches Klima mit hellen
Räumen geschaffen wird. Wenn aber in heißen Sommermonaten
die Temperaturen im Wintergarten so ansteigen, dass es
unerträglich wird, kann durch Sonnenschutzfolien Abhilfe, bzw.
ein angenehmes Raumklima erzeugt werden.

Je nach Folientyp werden bis zu 88% der einfallenden
Hitzestrahlung
reflektiert und absorbiert. Die metallfreien
Sonnenschutzfolien sind auf der Glasscheibe kaum sichtbar
und das Licht bleibt drinnen. Auch die schädliche
UV-A-Strahlung, die weitgehend für das Ausbleichen des Interieurs
verantwortlich ist, wird um fast 100% reduziert. Daher auch der
Begriff UV-Schutzfolie. Auch in Wintergärten können Folien mit
Spiegeleffekt eingesetzt werden, sodass der Blick nach
außen bleibt und der Einblick verhindert wird.

Der Vorteil von Sonnenschutzfolien besteht gegenüber Markisen,
Jalousien oder sonstigen Beschattungssystem darin, dass der Blick
nach draußen immer frei bleibt, die Räume angenehm temperiert
sind, das Licht nach innen kommt und dabei Energiekosten eingespart
werden. Während Markisen, Jalousien und Beschattungssysteme
energieabhängig arbeiten, sind Sonnenschutzfolien energieunabhängig
und somit auch frei von technischen Störungen.

Anwendungsbereiche

Glas bringt natürliches Licht und Wärme in den Raum. Je mehr Glas, desto mehr Licht und Wärme, mit der Folge, dass es zu unerträglichem Hitzestau kommen kann. Menschen, die in solchen Räumen arbeiten müssen, finden ein unerträgliches Raumklima vor, was ein konzentriertes oder effizientes Arbeiten unmöglich macht.
Folglich müssen die Räume gekühlt werden und dies wiederum erfordert einen hohen Energieaufwand, der vermieden werden kann.

Die optimale Lösung bieten Sonnenschutzfolien der Marke 3M. Diese mehrschichtigen Folien, welche die Sonnenenergie reflektieren bzw. absorbieren, verbessern die positiven Eigenschaften des Glases.

Das sind die Vorteile:

  • Angenehmes Raumklima
    Sonnenschutzfolien verhindern spürbar den Hitzestau und sorgen für ein angenehmes Raumklima.
  • Geringerer Energieverbrauch
    Klimatisierte Räume tragen dazu bei, dass elektrische Kühlung nicht mehr erforderlich ist. Weniger Energieverbrauch spart Kosten.
  • Fast so hell wie Glas
    Die Sonnenschutzfolie “Prestige” ist auf der Scheibe kaum sichtbar. Ein hoher Anteil an Tageslicht gelangt in den Raum.
  • Hochwertige Gebäudeoptik
    Da Sonnenschutzfolien vollständig ohne Metall auskommen, bleiben störende Spiegeleffekte aus und das Gebäude behält seine hochwertige Optik.
  • Wirksamer UV-Schutz
    Ausstellungsräume und Schaufensterauslagen bleiben geschützt, da die Folien einen fast 100%igen UV-Schutz bieten und die Ware vor dem Ausbleichen schützt.
  • Überall einsetzbar
    Sonnenschutzfolien eignen sich auch besonders gut für denkmalgeschützte Objekte, da an diesen Gebäuden keinerlei Veränderung stattfindet.

Service und Montage

Sonnenschutz mit AUDAX: Erfahrung und Service.

Bei der Verlegung von 3M-Sonnenschutzfolien bietet Ihnen AUDAX seit über 35 Jahren alle Vorteile, die Sie von einem guten Servicepartner erwarten dürfen. Unser erfahrenes Montageteam arbeitet schnell, sauber und super genau. Auf Ihren Fenstern sieht man nicht, dass sie mit einer Folie beschichtet sind.

Auf diesem kurzen Video sehen Sie, wie ein Wintergarten fachmännisch mit Sonnenschutzfolie beschichtet wird.

Hier finden Sie unsere Referenzen zum Thema Sonnenschutzfolien >

Weitere Referenzen finden Sie im Video

Senden Sie uns Ihre Anfrage